banner_cyrcus.jpg

CYRCUS

Wenn eine Band "Mainstream"-Rockhörer genau so begeistern kann wie die Hardcore- und Metal-Fraktion und die eigene Freundin, wenn diese Band in keine Schublade passt, vor Musikalität schier übersprudelt und live jede Bühne zerlegt, dann muss von CYRCUS die Rede sein...

cover_cyrcus.jpgDie Band aus dem Rheinland produziert einen explosiven Mix aus Metal und Alternative, der sofort zündet! Seit 2002 haben sich CYRCUS den Ruf eines erstklassigen Liveacts erarbeitet, was ihnen eine unaufhaltsam wachsende Fanbase beschert hat. 

Ihr Debut Album "Nu Entertainment" erntete 2005 durchweg gute Resonanzen und sorgte über die Landesgrenzen hinaus für Begeisterung. 2006 wurde, mit neuem Sänger und der 4 Track „Another Phrase EP“, das nächste Kapitel der Band eingeleitet. 2007 verbrachte die Band überwiegend damit, Live zu spielen und ihr zweites Album BLOOD, SWEAT, BUBBLES zu schreiben, welches im September 2008 veröffentlicht wurde und von der Fachpresse durchweg abgefeiert wurde. Stellvertertend sei hier das RockHard zitiert: "Mit Blood Sweat Bubbles haben CYRCUS aus dem tiefsten Westen NRWs einen grossartigen Bastard aus Alternative-Rock und mordernem Metal auf die Beine gestellt, der mal an Emocore-Helden wie Alexisonfire, mal an Avenged Sevenfold, mal an niemanden wirklich erinnert und einfach nur königlich rockt. Neben dem erstklassigen Gesang und einer Majorlabel-würdigen Produktion ist vorallem der Killerinstinkt dieses Quartetts für korrekt dosiertes Pathos und einprägsame Melodien, der jeden der acht Songs auszeichnet."

Mit neuem Bassisten und voller Tatendrang wurden im Frühjahr/Sommer 2009, unter Zuhilfenahme von Sander Gommans (HDK, After Forever), Amanda Somerville (u.a.Avantasia, Edguy, Epica) und Joost van den Broek (u.a. After Forever)  4 brandneue Songs eingespielt, die das musikalische Qualitätslevel der Band auf ein ganz neues Niveau nach oben schrauben. Der Sommer 2009 stand ganz im Zeichen von Live Shows quer durch die Republik und das benachbarte Ausland. Zudem setzten CYRCUS sich gegen mehr als 3000 Bands beim Summer Breeze Newcomer Stage Voting durch. Für 2010 darf man extrem gespannt sein!

amp_cyr.jpg

user_andy.jpg

Andy Gaube

"Der Earforce two bietet mir soundmäßig und funktionell die totale Freiheit beim Gitarrenspiel. Von schwebenden Cleanparts über leicht angezerrte „Vintage“-Sounds bis hin zur Low tuned / High Gain Wand setzt der "two" meine Riffs im Bandgefüge perfekt in Szene. Dank seines unglaublich direkten, transparenten und druckvollen Klangcharakters klingen wir ungleich tighter und aufgeräumter, als dies jemals zuvor der Fall war. Durch den regelbaren Boost und einen zuschaltbaren Loop bietet mir der Amp zudem die idealen Features, um meinen Sound auf der Bühne noch abwechlungsreicher gestalten zu können."

Amp: Earforce two, 100 Watt (4x6L6)
Gitarren: PRS Custom 24, ESP Horizon FR II, Schecter Omen-6



Buy & visit CYRCUS online: 

Official Homepage: www.cyrcus.com

amazonBuy at iTunesmusicloadmyspaceYouTube

 

logo_myspace_off.gif
© 2010 Earforce 

 

CMS von artmedic webdesign