banner_qualitaet.jpg

Handmade in Melle, Germany.

Unsere Amps sind extrem robust konstruiert und gefertigt: Sie sollen nicht nur mit ihrem Sound begeistern sondern sich auch durch ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit im Proberaum und auf Tour bewähren!

Am Anfang steht das Schaltungs-Design: EARFORCE-Verstärker zeichnen sich durch einen logischen Aufbau mit möglichst kurzen Signalwegen aus. So geht nichts vom Eingangssignal verloren, der Verstärker beeindruckt mit Transparenz, Dynamik und sensibler Reaktion auf alle anderen den Sound beeinflussenden Faktoren: Die Eigenschaften von unterschiedlichen Gitarren und Pickups werden nicht "glattgebügelt", genauso wenig wie Deine Spieltechnik! Nebengeräusch- und Brummverhalten sind ebenfalls absolut vorbildlich; auch darauf wurde die Schaltung über Jahre hinweg optimiert! 

Bei den Bauteilen und der Fertigung setzen wir kompromisslos auf Qualität 

content_tubes.jpg Nach wie vor unerreicht – die Eigenschaften echter Röhren. Wir verwenden selektierte Premium-Röhren von TAD. Die Endstufenröhren sind aufeinander gematchte Duos/Quartette, die in engsten Toleranzgrenzen nach Ruhestrom und Steilheit abgeglichen werden. Alle Vorstufenröhren werden durch Abschirmkappen vor Einstreuungen geschützt. 
content_trafo.jpg Netztrafos und Ausgangsübertrager sind in einem Röhrenverstärker klangbeeinflussende Bauteile. Sie bereiten die Netzspannung für die empfindlichen Röhren auf, wandeln das niederohmige Ausgangssignal und spielen so eine Schlüsselrolle für die Performance eines Amps. Daher lassen wir die Trafos exklusiv nach unseren Vorgaben in Deutschland nach höchsten Industriestandards fertigen.   
content_circuit.jpg Die hochwertigen Bauteile werden im aufwändigen "Point-to-Point"-Verfahren verlötet. So, wie hochwertige Röhren-Amps jahrzehntelang gebaut wurden. Das erfordert Know-How und Sorgfalt, garantiert jedoch höchste Klangqualität und maximale Haltbarkeit. Diese Verstärker werden auch dann noch funktionieren, wenn Deine Enkel den Rock'nRoll entdecken...
content_chassis.jpg Ebenfalls "Made in Germany": Die Amp-Chassis und Gitter sind aus Stahlblech gefertigt und werden anschließend pulverbeschichtet. Das macht sie deutlich unempfindlicher als lackierte Chassis. Die Gehäuse werden in der Tischlerei aus 18 mm starkem Birkensperrholz hergestellt. Stabiler geht es nicht. 
content_power.jpg Jeder Amp wird ausführlich getestet, bevor er unsere Werkstatt verlässt: Ganz sicher einer der angenehmsten Jobs, die bei uns zu verrichten sind... In der Regel wird jedes "Baby" im Proberaum einem mehrstündigen Test unter echten Bedingungen unterzogen. Keine Sorge: Das Abstellen von Bierdosen bleibt dem Amp dabei erspart ;-)

 

logo_myspace_off.gif
© 2010 Earforce
CMS von artmedic webdesign